Jahreshauptversammlung 2017

 

 

Der 1.Vorsitzende Ludwig Seuffert konnte am 30. März 2017 11 von insgesamt 41 Mitgliedern zur Jahreshauptversammlung im Alten Rathaus am Römer begrüßen. 

 

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Bericht des Vorstandes

3. Berichte des Kassierers und der Kassenprüfer

4. Berichte aus dem Marktgemeinderat

5. Planung 2017

6. Wünsche und Anträge

7. Verschiedenes

Zu Punkt 1.Begrüßung:

Die Versammlung begann mit der Begrüßung des ersten Vorsitzenden der FWG, Ludwig Seuffert.

Der 1. Vorsitzende stellte fest, dass die Versammlung satzungsgemäß einberufen, die Tagungspunkte rechtzeitig veröffentlicht wurden und zu diesen keine Einwände bzw. zusätzliche Anträge kamen.

 

Zu Punkt 2.Berichte des Vorstandes:

  1. Der 1.Vorsitzende gab einen Überblick zu den verschiedenen Aktivitäten des vergangenen Jahres seit der letzten Jahreshauptversammlung am 17.April 2016.

  2. FWG - Grillen am 8.7.2016 bei Heiner und Uschi Trenner. Das Grillfest kam bei den Mitgliedern und einigen interessierten besuchern wie schon in den Vorjahren sehr gut an. Es soll auch dieses Jahr wieder stattfinden
  1. Am 15.August 2016 (Feiertag) veranstaltete die FWG bereits zum 8.Mal ihr Ebbelwoifest am Brunnenplatz in Hofstetten. Bei herrlichem Sommerwetter wurde das Fest von der Bevölkerung gut angenommen und kann als voller Erfolg bezeichnet werde.
  1. Der schon traditionelle FWG-Ausflug wurde in diesem Jahr am 30.10.2016 als Tagesausflug durchgeführt. Mit dem Bus ging es mit 28 Teilnehmern nach Worms.Die Stadtbesichtigung mit Führung erwies sich im Nachhinein als eine gute Einstimmung ins aktuelle Luther-Jahr. Danach ging es weiter nach Osthofen in den Wonnegau. Nach dem Mittagessen in den Weinbergen führte uns ein Winzer mit interessanten Erklärungen durch die Weinberge zum Weingut Karl May. Zum Ausklang gab es hier eine Weinprobe bevor dann die Rückfahrt nach Kleinwallstadt angetreten wurde.

  1. Zum Politischen Aschermittwoch traf man sich zu einer interessanten Gesprächsrunde am 1.3.2017 im Bistro KaBa.

  2. Zum Jahreswechsel wurde wieder ein FWG-Taschenkalender 2017 an alle Haushalte in Kleinwallstadt und Hofstetten verteilt.
  3. Aus terminlichen Gründen konnte leider im abgelaufenen Jahr keine öffentliche Fraktionssitzung durchgeführt werden. Die Fraktion traf sich jedoch regelmäßig vor den Marktratsitzungen. Bei passender Thematik wären auch wieder öffentliche Sitzungen wünschenswert, die für die Zukunft wieder angestrebt werden.

  4. Ludwig Seuffert berichtet von seiner Teilnahme am Kommunal-Kongress der FW-Landtagsfraktion am 18.03.2017 in München. Hier wurden allgemein wichtige kommunalpolitische Themen behandelt. Insbesondere wurde auch über neue Wege im Wohnungsbau diskutiert.

  5. Die Homepage der FWG Kleinwallstadt/Hofstetten wird im Durchschnitt ca. 2500 mal im Monat angeklickt.

 

Zu Punkt 3.Bericht des Kassiers und der Kassenprüfer:

Die Kassiererin Nicole Blaschke konnte von einem Überschuss von ca. 1.700,-- € im Jahr 2016 berichten. Hier hat sich besonders das gute Ergebnis des Ebbelwoifestes bemerkbar gemacht, so dass der Verein insgesamt auf einem soliden finanziellen Fundament steht. Für die Kassenprüfer A.Seuffert und Hans-Jürgen Freichel bescheingte Letzterer der Kassiererin eine ordnungsgemäße Kassenprüfung und beantragte die Entlastung.

Die Kassiererin und der Vorstand wurden einstimmig entlastet.

Zu Punkt 4.Bericht aus dem Marktgemeinderat:

Breiten Raum nahmen die Berichte aus dem Marktgemeinderat ein, die bei den einzelnen Punkten zu regen Diskussionen mit den anwesenden FWG-Markträten Thomas Pfeifer, Heiner Trenner Ludwig Seuffert und Hans Zajic führten.

Im Einzelnen wurden folgende Themen diskutiert:

  • Gewerbegebiet Süd:

Alle ehemals freien Grundstücke sind verkauft. Es ist eine gute Breitbandversorgung vorhanden. Jedoch werden die leistungsstarken Glasfaseranschlüsse allgemein nicht gut angenommen.

  • Lebensmittelmarkt:

Trotz intensiver Bemühungen vonseiten der Gemeinde zeigt das Netto-Management weiterhin keinerlei Gesprächsbereitschaft.

  • Südbrücke:

Das Projekt läuft, liegt aber derzeit im Anhörungsverfahren bei der Regierung von Unterfranken. Dabei muß man feststellen, dass die Aufgaben, die an den Markt Kleinwallstadt und die ins Verfahren eingeschalteten Planungsbüros herangetragen wurden, immer in kürzester Zeit erledigt wurden, was man von der Würzburger Behörde leider ganz und gar nicht behaupten kann. Deren Arbeitsweise ist für viele Beteiligte nicht nachzuvollziehen und nur schwer zu ertragen. Das hat inzwischen dazu geführt, dass das laufende Planfeststellungsverfahren, für das ursprünglich 1 Jahr angesetzt wurde, bereits seit September 2014 also mehr als zweieinhalb Jahre läuft. Derzeit ist die Auffahrtsrampe in Obernburg hauptsächlich im Focus.

  • Schließung Berliner Ring:

Im Zusammenhang mit der Südbrücke wurde aus der Versammlung die Schließung des Berliner Rings angemahnt. Dazu entwickelte sich eine ausführliche Diskussion über die Vor- und Nachteile der Erschließung von Neubaugebieten einerseits und die Bau- und Sanierungstätigkeit im Altortbereich. Schließlich war man sich einig, dass die Altortsanierung seitens der Gemeinde unterstützt und gefördert werden sollte, dass andererseits aber auch die Schließung des Berliner Rings Sinn macht und vorangetrieben werden sollte.

  • JAR-Schule: 

Die Aula ist fertiggestellt und in Betrieb. Ebenso vollendet ist die Sanierung des Verwaltungsbaus. Auf die Zwischenfrage, ob für die Schule überhaupt ein entsprechender Bedarf besteht, konnte der 1. Vorsitzende die Schule in Hofstetten anführen, die zur Zeit saniert wird, weil die Räumlichkeiten in Kleinwallstadt nicht ausreichen.

  • Haushalt 2017:

Ludwig Seuffert konnte von einer hohen Zuführung zum Vermögenshaushalt aus dem Verwaltungshaushalt berichten. Der Schuldenstand beläuft sich auf 1,4 Mio. Das entspricht einer Pro-Kopf-Verschuldung, die weniger als 50% der Durchschnittsverschuldung vergleichbarer Gemeinden beträgt.

  • Neue bzw. in Planung befindliche Projekte:
  • -          Grüngutsammelplatz an der Hofstetter Straße: ist in Planung
  • -          Friedpark im Friedhof Kleinwallstadt: ist in der Ausführung
  • -          Beleuchtungsmodernisierung:   Angedacht ist die Umstellung auf LED-Beleuchtung im Plattenbergbad und bei der Straßenbeleuchtung an Stellen, wo es aufgrund der LED-Technik Sinn macht.
  • -          Ortsdurchfahrt Hofstetten: Entschärfung der Engstelle am Erbacher Hof soll durch anstehende Grundstücksankäufe in die Wege geleitet werden.
  • -          Aussegnungshalle: Es soll eine bauliche Ergänzung ins Auge gefasst werden, die Sonnen- und Regenschutz für die Trauergäste bietet.
  • -          Projekt „Wallstadter Höfe“:  Sobald das Bauzustandsgutachten der Marktschule endlich vorliegt, soll eine Entscheidung über Abriss und Neubau oder Sanierung gefällt werden und das Projekt weiter vorangebracht werden.
  • -          Straßenzustand: Hier wurde von der FWG angeregt die Zustände der Ortsstraßen hinsichtlcih aller Kriterien ( Oberfläche, Unterbau, Kanal, Zuschussfähigkeit usw.) systematisch zu erfassen, um für anstehende und künftige Sanierungsmaßnahmen objektive Entscheidungskriterien zuhaben.
  • -          Wochenmarkt: Das Thema ist immer noch in der Diskussion. Es erweist sich jedoch als äußerst schwierig Händler für den Markt zu gewinnen, die das Angebot der heimischen Gewerbetreibenden sinvoll ergänzen, um insgesamt einen attraktiven Wochenmarkt bieten zu können.

Zu Punkt 5.Planung 2017:

- Grillfest für Mitglieder und Freunde an einem Freitag im Juni 2017 (genauer Termin noch offen) auf dem Anwesen von Klaus-Peter Gerhart in der Hochstraße 8 in Kleinwallstadt OT Hofstetten.

- 9.Ebbelwoifest am 15. August 2017 in Hofstetten am Brunnenplatz

-  FWG- Ausflug am 14. und/oder 15. Okt. 2017. Das Ziel ist noch offen.

Zu Punkt 6.Wünsche und Anträge:

- Bernhard Kempf

betonte noch einmal die Notwendigkeit der gemeindlichen Förderung von privaten Baumaßnahmen im Altort.

- Dr. Bernd Kempf

schlug vor zum Thema „Wald“ und „Nutzung regenerativer Energie“ eine Diskussionsrunde einzuberufen, in der konstruktive Ideen entwickelt werden könnten.

 

Punkt 7.Verschiedenes:

Keine weiteren Beiträge.

Aktuelle Termine

Do Aug 15 @11:00 -
11.Ebelwoifest der FWG
Mo Sep 09 @18:30 -
BA - Sitzung
Di Sep 10 @19:00 -
FA - Sitzung

Terminkalender

August 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Go to